Ambulante Pflegekräfte der Nachbarschaftshilfe geimpft

Deine Nachbarachaftshilfe Logo

Um die Patienten der Gemeinden Grasbrunn und Vaterstetten weiterhin guten Gewissens versorgen zu können wurde die Geschäftsstelle der Nachbarschaftshilfe Vaterstetten (nbh) in Baldham kurzerhand zum kleinen  Impfzentrum umfunktioniert.

Vergangene Woche haben dort ambulante Pflegekräfte der nbh-Sozialstation und Mitarbeitende der nbh-Tagespflege ihren ersten Impftermin wahrgenommen, da sie laut aktueller Coronavirus-Impfverordnung zur ersten Priorisierungsgruppe mit einem erhöhten Erkrankungsrisiko zählen und einem unmittelbaren Ansteckungsrisiko ausgesetzt sind.

Da von Beginn der Corona-Pandemie alle Schutzkonzepte umgesetzt wurden, gab unter den 39 Mitarbeitenden im ambulanten Einsatzes bis heute keine einzige Covid19-Infektion und  keine positiven Corona-Tests , sagte der Geschäftsführer der Nachbarschaftshilfe Oliver Westphalen.

Ein großes Dankeschön gehe an alle Angehörigen der Gäste, , die sehr gut auf sich aufpassten und so nicht nur ihre Liebsten, sondern auch das Team der nbh-Tagespflege schützten.

NBH Sozialstation

Quelle: Nachbarschaftshilfe Vaterstetten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.