Brand im Containerwohnheim Zorneding

Brand Containerwohnheim Zorneding

Am Vormittag des 16.09.2021 kam es in der Asylbewerberunterkunft in Zorneding zu einem Brand. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwehren aus dem Landkreis Ebersberg und der Feuerwehr Harthausen standen die Wohncontainer bereits in Flammen. Die Feuerwehr durchsuchte die Gebäude mit Atemschutzgeräten nach verbliebenen Personen, konnte aber zum Glück niemanden mehr finden. Alle Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.
Das Landratsamt und die Gemeinde Zorneding bemühen sich um neue Unterkünfte für die Asylbewerber.

Wohnheim Containerbrand 01

Wohnheim Containerbrand 03 Wohnheim Containerbrand 02

Fotos und Hinweis: Wolfgang Mende

Eine Antwort auf “Brand im Containerwohnheim Zorneding”

  1. So etwas kann im Containerwohnheim des Landkreises München im Technopark auch jederzeit passieren, wie ein Einsatz unserer Feuerwehr vor einigen Wochen gezeigt hat. Wann wird Landrat Göbel diese unzumutbaren Umstände, die nun schon mehr als 5 Jahre andauern, endlich ändern und für vernünftige Unterkünfte sorgen?

Kommentare sind geschlossen.