Erstes E-Auto beim Autoteiler Vaterstetten

Erstes E-Auto beim Autoteiler Vaterstetten

Der Autoteiler Vaterstetten (VAT) hat nun auch einen Renault E-Twingo im Angebot, der ab sofort allen Mitgliedern des Autoteiler Vaterstetten (VAT) und des Autoteiler Grasbrunn (ATG) zu Verfügung steht.

Der e-Twingo TB ist ab sofort im Buchungsystem im Bereich ‘Fahrzeuge Vaterstetten/Baldham’ hellgrün unterlegt. TB steht für Taubenstr./Bahnhofstr. – konkret steht das Auto vor dem Haus Taubenstr. 17.

Ein Elektroauto ist immer noch ein Auto mit vielen Besonderheiten, die es zu beachten gilt.

Der Autoteiler Vaterstetten hat dazu ein kurzes Video erstellt, in dem der e-Twingo und das Laden kurz erklärt wird. Es wird dringend empfohlen, das Video vor der ersten Fahrt anzuschauen!

 

Eine große Frage bei E-Autos ist die Reichweite. Für ein E-Auto im Carsharing-Einsatz kommt erschwerend hinzu, dass jeder Nutzer erwartet, dass er seine Fahrt (innerhalb der Reichweite) ohne Hindernisse durchführen kann.

Um den Mitgliedern des VAT den Einstieg zu erleichtern und vor allem um jedem Nutzer garantieren zu können, dass er seine gewünschte Fahrt problemlos durchführen kann, wurden für den Anfang einige Regeln beschlossen:

  1. Fahrten bis maximal 75 km Gesamtstrecke – für längere Fahrten wählen Sie bitte ein anderes VAT-Fahrzeug.
    Der e-Twingo ist ein Kleinwagen und damit tendenziell eher ein Fahrzeug für kurze Strecken. Über 75% der Fahrten mit Kleinwagen liegen unter 50 km.
  2. Bis auf Weiteres kann der werden. Im Auto ist keine Ladekarte. Damit vermeiden wir Probleme mit dem Lademanagement (Karten, Ladesäulen, Kosten etc.).
  3. Der e-Twingo wird nach jeder Fahrt automatisch für 3 Stunden zum Nachladen blockiert. Sukzessive soll diese Zeit reduziert werden.

Das funktioniert natürlich nur, wenn des e-Twingo nach jeder Fahrt zum Nachladen angesteckt wird.

 

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung der von Ihnen angegebenen, personenbezogenen Daten zu.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Es werden alle Kommentare moderiert. Lesen Sie bitte auch unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.