Handy-App scannt Infos aus inhaltsarmen Wahlplakaten

Die Handy-App „Face the Facts“ scannt Wahlplakate und zeigt – vorausgesetzt der Name des Politikers ist auf dem Plakat gut zu lesen -, welche politischen Positionen die Person vertritt. Aber auch ohne Wahlplakate kann die App hilfreich sein: Über die Suchfunktion kann manuell nach Politikern gesucht werden.

Entwickelt haben die App vier Studenten der Code University Berlin. Unterstützt wurde das Projekt von Wikimedia, Update Deutschland und dem Prototype Fund. Die Informationen in der App stammen aus Abgeordnetenwatch, dem Bundestag und Wikidata.

Ein spontaner Test im Umfeld von Grasbrunn und Neukeferloh zeigt, dass zu unbekannten (u.a. weil Newcomer) Politikern leider weniger Informationen verfügbar sind als zu etablierten Vertretern der Zunft. Aber allein das Ausprobieren macht irgendwie Spaß und hat bei mir dazu geführt, dass ich viel wachsamer Ausschau nach Wahlplakaten und den darauf gezeigten Personen und Botschaften halte.

AppStore ButtonGooglePlay Button


Bild: Grasbrunn Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung der von Ihnen angegebenen, personenbezogenen Daten zu.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Es werden alle Kommentare moderiert. Lesen Sie bitte auch unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.