Impfungen für Schul- und Kitapersonal starten am Wochenende

Impfung

Mitarbeiter in Kinderbetreuungseinrichtungen, in der Kindertagespflege sowie an Grund-, Sonder- und Förderschulen können ab sofort vorrangig mit dem Impfstoff AstraZeneca geimpft werden. Dies gilt auch für Mitarbeiter von Mittags- und Nachmittagsbetreuung, Jugendsozialarbeiter oder Verwaltungspersonal in Kitas und Schulen.
Die Teilnahme an der Impfaktion steht natürlich jedem Mitarbeiter frei.

Alle Impfwilligen müssen sich im bayerischen Registrierungssystem BayIMCO anmelden. Ab Mittwoch, 3. März, gibt es hier ein Auswahlfeld für die „Tätigkeit in einer Grund- oder Förderschule bzw. in Kinderbetreuungseinrichtungen oder in der Kindertagespflege“. Wer bereits angemeldet ist, muss sich erneut einloggen und seine Daten aktualisieren.

Der Landkreis München hat die mobilen Teams der Impfzentren beauftragt, die Immunisierungen direkt in den Einrichtungen vorzunehmen. Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen koordinieren die Termine und stellen die notwendigen Räumlichkeiten zur Verfügung.

Quelle: Landratsamt München

Beitragsbild von Steven Cornfield on Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.