Keine Veranstaltungen mehr in Grasbrunn in diesem Jahr

Rathaus Neukeferloh

Die Gemeindeverwaltung hat sich gestern schweren Herzens dazu entschlossen, alle gemeindlichen Veranstaltungen für den Rest des Jahres abzusagen.Auch die Gemeindebücherei hat alle kommenden Termine abgesagt.

Die umfangreichen Auflagen der Behörden lassen leider keine zuverlässige Planung zu.

Im Moment sind folgende Veranstaltungen abgesagt (weitere folgen eventuell noch):

  • Happy Halloween „Kürbis-Schnitzen“
  • Martinsumzüge der Kindertageseinrichtungen
  • Seniorenweihnacht der Gemeinde
  • Weihnachtsveranstaltung mit Perchtenlauf der Vier Grasbrunner Vereine (GbR)
  • Nikolausumtrunk der Feuerwehr Harthausen
  • Bayerische Weihnacht
  • Weihnachtsanblasen der Gemeinde am 24. Dezember

Der erste Bürgermeister der Gemeinde Grasbrunn, Klaus Korneder ruft weiterhin zur Einhaltung der Verhaltens- und Hygienemaßnahmen auf:
„Ich bedauere, dass wir in diesem Jahr nicht zum besinnlichen Weihnachtsanblasen zusammenfinden werden. Die aktuell steigenden Neuinfektionen und der unabsehbare Verlauf der Corona-Pandemie lässt mich zu diesem einzig möglichen Entschluss kommen. Gemeinschaft und das Miteinander muss in diesem Jahr nur mit Rücksicht, Vorsicht und leider auch auf Abstand gelebt werden, um uns und Risikogruppen zu schützen. Wenn wir alle weiterhin größte Acht geben, werden unsere Weihnachtsfeste auch ohne das Weihnachtsanblasen frohe Feste sein.“

Klaus Korneder und die gesamte Gemeinde Grasbrunn sind zuversichtlich, dass im nächsten Jahr verschiedene Feste wieder stattfinden können.

Quelle: Gemeinde Grasbrunn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.