Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

2. Vaterstettener Rathauskonzert 2024 mit dem American String Quartet

1. März @ 19:00 - 21:00

26,90€
2. Vaterstettener Rathauskonzert 2024 mit dem American String Quartet

Das 2. Konzert der Vaterstettener Rathauskonzerte am 01.03.2024 könnte nicht hochkarätiger besetzt sein.

Es spielen das weltweit geschätzte American String Quartet zusammen mit der nicht minder berühmten deutsch-israelischen Klarinettistin Sharon Kam. Endlich wieder einmal auf Tour in Deutschland spielt das Quartett Werke von Beethoven und Ravel, außerdem Mozarts Klarinettenquintett.
Mit diesem klassischen Konzert kehren die Rathauskonzerte in den Festsaal im Seniorenwohnpark Vaterstetten zurück.

Sharon Kam

Ticket für dieses Konzert gibt es:

  • Online über München Ticket oder telefonisch unter Tel. 089-54818181, Mo. bis Fr. von 9:00 bis 18:00 Uhr und Sa., von 9:00 bis 14:00 Uhr
  • Gemeindebücherei Vaterstetten, Johann-Strauß-Str. 37, 85598 Baldham, Tel. 08106-383290
  • Papeterie Löntz, Rossinistraße15, Baldham, Tel. 08106-6769
  • sofern verfügbar: am jeweiligen Abend an der Abendkasse. 

Details

Datum:
1. März
Zeit:
19:00 - 21:00
Eintritt:
26,90€
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

CARECON Seniorenwohnpark Vaterstetten
Fasanenstraße 24
Vaterstetten, Bayern 85591 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon
08106-3850
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Gemeinde Vaterstetten
Telefon
08106-38 3-0
E-Mail
gemeinde@vaterstetten.de
Veranstalter-Website anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung der von Ihnen angegebenen, personenbezogenen Daten zu.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Es werden alle Kommentare moderiert. Lesen Sie bitte auch unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.