Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Abenteuer Vorlesen: “Der kleine Herr Heimlich wartet auf Weihnachten“Entfällt 

12. Dezember 2023 @ 16:00 - 17:00

Abenteuer Vorlesen: "Regenbogenbunte Geschichten“

Das nächste Abenteuer Vorlesen wird am Dienstag, dem 12. Dezember 2023 um 16:00 Uhr stattfinden.
Kinder ab 5 Jahren dürfen sich auf das Buch “Der kleine Herr Heimlich wartet auf Weihnachten” von Anke Loose freuen.

Bis Weihnachten ist noch ordentlich was zu tun, doch zum Glück hat Lotte ja Heimlich! Der kleine Hauswichtel passt auf, dass am 1. Dezember auch wirklich der Adventskalender hängt, er hilft beim Plätzchenbacken und er hat unHEIMLICH gute Bastelideen für die allertollsten Geschenke. Und als Oma Marthe in Not gerät, tüftelt er gemeinsam mit Lotte und Wuchtel einen Plan aus, damit die Oma am Ende nicht noch ihr Haus verliert.

Eltern und Geschwister können es sich derweil im Kulturcafé gemütlich machen. Für die Veranstaltungen des Abenteuer Vorlesen werden regelmäßig Info-Mails versendet. Die Anmeldung dafür können an [email protected] gesendet werden.

Details

Datum:
12. Dezember 2023
Zeit:
16:00 - 17:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstaltungsort

Gemeindebücherei Grasbrunn
Leonhard-Stadler-Straße 12
Neukeferloh, Bayern 85630 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon
089-461002-300
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Gemeindebücherei Grasbrunn
Telefon
089-461002-300
E-Mail
buecherei@grasbrunn.de
Veranstalter-Website anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung der von Ihnen angegebenen, personenbezogenen Daten zu.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Es werden alle Kommentare moderiert. Lesen Sie bitte auch unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.