Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Festliches Weihnachtskonzert mit dem Münchner Brahms-Chor

17. Dezember 2023 @ 17:00 - 19:00

Festliches Weihnachtskonzert mit dem Münchner Brahms-Chor

Der Münchner Brahms-Chor unter der künstlerischen Leitung von Dirigent Andreas Schlegel ist ein Konzertchor mit knapp 70 Sängerinnen und Sängern aus vielen Generationen. Seit 50 Jahren ist der Chor kreativer Bestandteil des Münchner Konzertlebens.

Das Konzert am 17.12.2023 (um 17:00 Uhr) soll eine Einladung sein, in diesen schwierigen Zeiten gemeinsames Glück in musikalischen Momenten zu verspüren. Der Münchner Brahms-Chor möchte verzaubern mit „Da pacem domine“ (1935) von Arvo Pärt, „Ave maris stella“ von Edvard Grieg (1843-1907) oder auch mit „O Magnum Mysterium“ (1952) von Francis Poulenc.

Praetorius hat im 16. Jahrhundert „Es ist ein Ros entsprungen“ geschrieben und noch heute gehen uns Herz und Seele auf beim Hören und Singen seiner Musik. Zu allen Zeiten haben Künstlerinnen und Künstler auf sehr vielfältige Weise versucht, die Herzen der Menschen zu berühren. Mit unserem Adventskonzert wollen wir dies hörbar machen: “Erhebet die Herzen. Weihnachten ist da!“

Foto: Lena Engel

Details

Datum:
17. Dezember 2023
Zeit:
17:00 - 19:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstaltungsort

Kath. Kirche St. Aegidius
Gut Keferloh 2
Keferloh, Bayern 85630 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Förderverein Kirche St. Aegidius Keferloh e.V.
Telefon
089-461002-20
E-Mail
https://www.st-aegidius-keferloh.de/index.php/impressum?id=18
Veranstalter-Website anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung der von Ihnen angegebenen, personenbezogenen Daten zu.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Es werden alle Kommentare moderiert. Lesen Sie bitte auch unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.