Bayern München gegen Schalke nun doch ohne Publikum

Allianz Arena

Aufgrund der nochmals gestiegenen Inzidenzzahl hat OB Dieter Reiter nach Rücksprache mit dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder und der städtischen Gesundheitsbehörde beschlossen, dieses Wochenende in München keine Zuschauer in die Stadien zu lassen.

Oberbürgermeister Dieter Reiter: „Es wäre ein falsches Signal, vor dem Hintergrund der aktuellen Inzidenzzahl des Robert-Koch-Instituts von 47,6, Zuschauer in die Sportstadien zu lassen. Gestern noch lag dieser Wert unter 35, weshalb wir, dem Beschluss der Staatskanzleichefs der Bundesländer vom Dienstag folgend, eine stark begrenzte Zahl von Zuschauern am Wochenende zugelassen hätten. Aber über Nacht hat das RKI den Wert für München nun von 34 auf 47,6 angeglichen. Das heißt nicht, dass wir von gestern auf heute so viele Neuinfektionen haben, sondern dass endlich Klarheit über die Diskrepanz der Zahlen herrscht. Seit Wochen habe ich angemahnt, dass die Zahlen, die für alle anderen Maßnahmen in München ausschlaggebend sind und vom bayerischen Landesamt für Gesundheit veröffentlicht werden, dramatisch von den Zahlen des Bundesinstituts abweichen. Das habe ich bereits in der Vergangenheit kritisiert und um schnelle Nachbesserung gebeten. Wir müssen in den Kommunen weitreichende Maßnahmen treffen, da ist es nicht zu viel verlangt, dass die Grundlage, auf der diese Maßnahmen basieren, auch faktisch richtig und eindeutig ist.

Für mich bedeutet dieser hohe, jetzt auch vom RKI bestätigte Inzidenzwert, dass wir über deutlich einschneidendere Einschränkungen im öffentlichen Leben zumindest nachdenken müssen. Und da kann ich nicht zeitgleich Tausende Fans in die Stadien lassen.

Ich verstehe die Fans und Vereine, die sich bereits gefreut hatten, endlich wieder live dabei sein zu können und ein wenig Fußballatmosphäre zu genießen, wenn sie diese Entscheidung nicht nachvollziehen können.

Aber selbst mit dem besten Hygienekonzept, können wir den Menschen vor dem Hintergrund der aktuell steigenden Zahlen nicht vermitteln, warum sie immer noch vorsichtig sein sollen, wenn gleichzeitig die Stadien sich wieder für Zuschauer öffnen. Deshalb habe ich mich heute nach Rücksprache mit dem bayerischen Ministerpräsidenten und meiner Gesundheitsbehörde dazu entschlossen, dieses Wochenende keine Zuschauer in die Stadien zu lassen. Das ist bitter für die Fans und Vereine, ich weiß, aber die Krise ist noch nicht vorbei, das muss allen bewusst sein.“

Quelle: Muenchen.de

Beitragsfoto: Allianz Arena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.