Biertreberunfall am Forstwirt bei Harthausen

Biertreberunfall am Forstwirt bei Harthausen

Biertreber verwandelt Straße zur Rutschpartie

Am Mittwoch, dem 19. Oktober, gegen 20:00 Uhr, wurde die Fahrbahn durch verlorenen Biertreber auf eine Länge von rund 150 Meter auf der Staatsstraße 2079, beim neuen Verkehrskreisel am Forstwirt verunreinigt.
Auch die Erde in der neuen Kreisel-Insel wurde durch tiefe Reifenspuren beschädigt. Durch den Biertreber verwandelte sich die Straße zu einer Rutschbahn.
Die alarmierte Feuerwehr Harthausen reinigte die Straße zuerst grob mit Besen eine und spritzte die Straße danach mit 9.000 Liter Wasser ab. Für die Dauer der Reinigung musste der Kreisel halbseitig gesperrt und der Verkehr durch die Feuerwehr gelenkt werden.
Der Verursacher war nicht mehr am Einsatzort. Nach den Reifenspuren auf der Kreiselinsel zu beurteilen, handelte es sich um einen schweren Lkw.
Im Einsatz waren unter der Leitung von Kommandant Georg Schachtner 18 Feuerwehrleute sowie drei Fahrzeuge. Auch das Tanklöschfahrzeug, die sogenannte Wassersau kam mit seinen 5.500 Liter Wassertank zum Einsatz.
Biertreber fällt nach dem Brauprozess als Rückstand an und wird als Futtermittel eingesetzt

Biertreber Unfall Harthausen 02

Beitragsfotos: Wolfgang Mende

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung der von Ihnen angegebenen, personenbezogenen Daten zu.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Es werden alle Kommentare moderiert. Lesen Sie bitte auch unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.