Frist für Führerschein-Umtausch verlängertUpdate 

Alter Führerschein

Update vom 17.01.2022:
Die Innenminister haben in ihrer Konferenz am 17.01. 2022 beschlossen, die erste Frist zum Umtausch alter Führerscheine bis 19.07.2022 zu verlängern.

Verstöße gegen die Umtauschpflicht alter Führerscheine sollen angesichts der aktuellen Belastungen durch die Corona-Pandemie vorerst nicht sanktioniert werden. Davon betroffen sind alle Fahrerlaubnisinhaber der Geburtsjahre 1953 bis 1958 mit alten Papierführerscheinen, die bis zum 31. Dezember 1998 ausgestellt wurden.
Bis zum Inkrafttreten der rechtlichen Lösung soll das sonst fällige Verwarnungsgeld in Höhe von 10 Euro von der Polizei nicht erhoben werden. Denn die zugrundeliegende Fahrerlaubnis bleibt trotz Umtauschpflicht unberührt. Es wird dennoch darum gebeten, sich aber zwischenzeitlich um den Umtausch zu kümmern, da mehrere Wochen eingeplant werden müssen, bis das neue Führerscheindokument vorliegt.


Die Frist für den Umtausch der alten Papier-Führerscheine der Jahrgänge 1953 bis 1958 läuft zum 19.01.2022 ab.
Bürger, die ihren Führerschein in dieser Zeit bekommen haben, sollten rechtzeitig einen Umtausch online auf der Internet-Seite des Landratsamts beantragen oder einen Termin in ihrer Wohnsitzgemeinde vor Ort oder bei der Führerscheinstelle der Gemeinde Grasbrunn (Tel.: 089-461002-147) vereinbaren.

Der Führerschein-Umtausch von Papier zum „Scheckkarten-Führerschein“ kostet € 25,30. Mitbringen sollten Sie ihren bisherigen Führerschein, ihren Ausweis, ein biometrisches Lichtbild (nicht selber geknipst!) und, wenn der bisherige Führerschein nicht vom Landratsamt München ausgestellt wurde, einen „Karteikartenabschrift“ (die Auskunft aus dem örtlichen Fahrerlaubnisregister) mitbringen.
Diese Abschrift erhalten Bürger durch Anruf bei der ausstellenden Behörde des bisherigen Führerscheins.
Die Bearbeitung des Antrags dauert bis zu acht Wochen.

Wichtig: Bei der Gemeindeverwaltung kann lediglich der Umtausch vom alten Papier-Führerschein beantragt werden. Wenn Sie nur einen neuen „Scheckkarten-Führerschein“ benötigen, müssen Sie ins Landratsamt im Technopark Neukeferloh.

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung der von Ihnen angegebenen, personenbezogenen Daten zu.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Es werden alle Kommentare moderiert. Lesen Sie bitte auch unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.