So war die Bürgerversammlung der Gemeinde Grasbrunn

Bürgerversammlung 2021

Am 07.10.2021 fand im Bürgerhaus Neukeferloh wieder die jährliche Bürgerversammlung der Gemeinde Grasbrunn statt. Dreiundvierzig interessierte Bürger waren gekommen, um sich über das aktuelle Geschehen in der Gemeinde zu informieren.

1. Bürgermeister der Gemeinde Grasbrunn, Klaus Korneder, der stellv. Landrat Ernst Weidenbusch und Stephan Jochim, stellv. Leiter der Polizeiinspektion 27 aus Haar, berichteten über die Entwicklungen in Grasbrunn, Themen aus dem Landkreis sowie zur Lage der gemeindlichen Sicherheit.

Die wichtigsten Informationen des Abends:

  • Die Gemeinde hat zur Zeit 6880 Einwohner, der durchschnittliche Grasbrunner ist 42,9 Jahre alt, zwei Bürgerinnen der Gemeinde sind 100 Jahre alt.
  • In der Gemeinde sind 6.188 PKWs, 1.075 LKWs, 575 Krafträder und 487 Anhänger zugelassen.
  • Fast jeder 16. Bürger hat einen Hund, insgesamt gibt es 422 angemeldete Hunde in der Gemeinde (im Jahr 2020 394 Hunde)
  • Jeder Einwohner produziert durchschnittlich 83,6 Kilo Müll, im Landkreis München belegt die gemeinde Grasbrunn Platz 3 im Müll-Ranking)
  • 8 Kinderbetreuungseinrichtungen, vier in Trägerschaft der Gemeinde, Gebühren seit 2018 konstant.
  • Grasbrunn ist trotz Corona finanziell gerüstet. Die gemeindlichen Rücklagen werden Ende des Jahres bei ca. 14 Millionen Euro liegen.
  • Maximal 2 % Bevölkerungswachstum in den nächsten Jahren geplant
  • Das letzte Teilstück für den Radweg an der M25 (Grasbrunn bis Neukeferloh) wurde gekauft, Baubeginn im kommenden Jahr
  • Die Radweg-Verbindung zwischen Harthausen und Möschenfeld ist eventuell möglich.
  • Der Erwerb für die fehlenden Teilgrundstücke für Radweg-Verbindung zwischen Möschenfeld-Grasbrunn ist noch immer nicht geklärt.
    Radweg Grasbrunn-Keferloh, es fehlen einige Fläche
  • Das LKW-Fahrverbot auf der Zornedinger Straße bleibt bestehen
  • Baubeginn des Verkehrskreisels am Forstwirt Mai 2022
    Ab Mai Sperrung der M25 vom Forstwirt Richtung Höhenkirchen-Siegertsbrunn
    Ab Ende August Sperrung Richtung Harthausen, Umleitung über Putzbrunn
  • Die neue Turnhalle wurde vollständig aus Rücklagen gebaut und durch keinen einzigen Kredit finanziert. Die alte Turnhalle wird als Erweiterung der Grundschule geplant
  • 2022 werden 8 zusätzliche E-Ladestationen in der Gemeinde installiert

Bei Interesse können Sie die ganze Veranstaltung auf der Webseite der Gemeinde Grasbrunn oder hier ansehen. Den zeitlichen Ablauf finden Sie unter dem Video.

Ablauf:
05:00 Rückblick auf die letzten 19 Monate
07:00 Bevölkerungswachstum 2020
13:45 Neues Wohngebiet in Grasbrunn
15:26 Entwicklung Immobilienpreise
17:24 Neubau der Hauptstraße 1 Harthausen
21:10 Gewerbegebiet Keferloh
23:08 Glasfaserausbau
24:57 Reiterhof am Stefflweg
27:32 Tiefgarage in Möschenfeld
29:50 Mobilität / Radwege
33:40 Sanierung Zornedinger Straße
36:20 Verkehrskreisel am Forstwirt
39:11 Kinderspielplätze
41:10 Lagerstadl Harthausen
41:56 Turnhalle Neukeferloh
44:55 Umwelt und Klimaschutz
53:10 Neugestaltung der Homepage der Gemeinde Grasbrunn
55:20 Zukunft der Grasbrunner Nachrichten
59:12 Anfrage zum Bau eines Zebrastreifens an der Waldbrunnerstraße
1:01:05 Antrag auf Errichtung von Fahrradstellplätzen am Kriegerdenkmal Harthausen
1:03:13 Bericht der Polizei-Inspektion 27 Haar
1:14:10 Grußwort von Ernst Weidenbusch

2 Antworten auf “So war die Bürgerversammlung der Gemeinde Grasbrunn

  1. Es ist ein Jammer und gibt zu denken, dass so wenige Bürger Interesse an dem Geschehen in der Gemdeine haben. 43 Teilnehmer bei fast 7.000 Einwohner.

    1. Es liegt wahrscheinlich nicht am Desinteresse der Bürger. Die geringe Zahl der Besucher hat einerseits damit zu tun, dass viele noch immer öffentliche Veranstaltungen meiden und andererseits die Plätze im Bürgerhaus wegen der gültigen Abstandsregelungen begrenzt waren. Dafür erfreut sich die Aufzeichnung der Bürgerversammlung großer Beliebtheit, die schon fast 100 Bürger angesehen haben.

Kommentare sind geschlossen.