Viel Ferienspaß für 574 Kinder

Sommerferienprogramm NBH

Lange stand es auf der Kippe. Doch dann wurde es wieder „ein Sommer-Highlight“:
Das 43. Ferienprogramm der Nachbarschaftshilfe Vaterstetten (nbh) war nach Aussage von nbh-Geschäftsführer Oliver Westphalen „ein ganz besonderes in der langen Tradition dieses Angebotes.“

Die Bilanz:

    • Es gab 743 Anmeldungen.
    • 574 Kinder (absolut gezählt) haben aktiv teilgenommen.
    • Die Wartelisten hatten bis zum Schluss 169 Positionen.

Trotz Corona-Pandemie hatte sich das Organisationsteam um nbh-Ressortleiterin Monika Klinger im Frühjahr 2020 an die Planung gemacht und 43 Veranstaltungen ins Programm genommen.
Mit dabei: Kamelreiten, Sportcamp, Töpfern oder Eichhörnchen- Hausbau.
„Leider gab es bis zum Start die große Corona- Unbekannte“, ergänzt Westphalen. „Tatsächlich wurden im Laufe der Ferien neun Angebote von den Kooperationspartnern teilweise kurzfristig abgesagt. Das hat sicher viele Familien enttäuscht. Wir bedauern das und hoffen auf Verständnis.“
Umso größer auch sein Dank an alle 23 ehrenamtlichen Helfer, „die mit viel Elan und Disziplin das Programm auch in diesem schwierigen Sommer zu einem Erfolg gemacht haben“. Das 44. nbh-Sommerferienprogramm kann kommen.

Quelle: Nachbarschaftshilfe Vaterstetten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.