Müll auf dem “BMX-Grundstück”

Müll BMX-Waldstück Anemonenstr

In den letzten Monaten wurden in unseren Wäldern immer wieder Partys gefeiert, bei denen die Teilnehmer ihren Müll zurückgelassen haben.

Vor einigen Wochen führte dies sogar zu einem Großeinsatz der Feuerwehr, die durch das schnelle Löschen eines kokelnden Einmal-Grills Schlimmeres verhindern konnte.

Auch Spaziergängern fallen immer wieder leere Glas- und Plastikflaschen, Hausmüll und Essensreste auf.

Heute schickte uns ein aufmerksamer Bürger dieses Bild. das eine größere Müllansammlung auf der “BMX-Fläche” zwischen Wasserburger Landstraße und Anemonenstraße zeigt. Hier hatten wohl vor einigen Tagen Jugendliche in einem Erdloch gegrillt und gefeiert.

Bei allem Verständnis für unsere Jugend – Muss das wirklich sein? Ist es wirklich so schwer den Müll wieder mitzunehmen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.