Hofladen beim Moar spendet für Kinderhospiz

Hofladens beim Moar spendet für Kinderhospiz

Gemäß diesem Motto haben die beiden Stammtische des „Hofladen beim Moar“ auch heuer wieder großzügig € 6.800.- an das Ambulante Kinderhospiz in München gespendet.
Die Stiftung kümmert sich um Familien mit schwerst erkrankten Kindern und Jugendlichen in ganz Bayern und betreut derzeit ca. 500 Familien. Mit dieser Spende übernimmt das Stammtischteam eine Familienpatenschaft und finanziert so die Unterstützung einer betroffenen Familie für ein ganzes Jahr.
Wie fühlen sich Eltern, wenn sie, erfahren, dass ihr Kind unheilbar krank ist? Bei einer solchen Diagnose bricht für die gesamte Familie eine Welt zusammen und das Leben droht aus den Fugen zu geraten. In dieser oft überfordernden Ausnahmesituation bietet das Ambulante Kinderhospiz München den Familien eine umfassende und liebevolle Betreuung, die weit über die medizinische Therapie hinausgeht.

Im Moment holt die Stiftung an Krebs erkrankte Kinder aus der Ukraine, die dann in verschiedenen bayerischen Kliniken medizinisch behandelt und von der Stiftung betreut werden.

Wenn auch Sie spenden wollen, hier das Spendenkonto:

IBAN DE59 7509 0300 0002 4001 03

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung der von Ihnen angegebenen, personenbezogenen Daten zu.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Es werden alle Kommentare moderiert. Lesen Sie bitte auch unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.