Impfung im Bürgerhaus Harthausen ohne TerminUpdate 

Impftag im Bürgerhaus Harthausen ohne Termin

Update vom 20.01.2022:

Nachdem uns einige Leser informiert haben, dass das Bürgerhaus Harthausen in der Buchungsliste für einen Termin nicht auftaucht, haben wir bei den bayerischen Impfzentren nachgefragt.
Die Impfung ist in Harthausen und auch in Neukeferloh ohne Termin möglich.


Am Freitag, dem 21.01.2022 findet von 9:00 bis 17:00 Uhr im Bürgerhaus Harthausen, Rosenstraße 7, 85630 Harthausen ein Sonderimpftag durch den Malteser Hilfsdienst statt.

Geimpft wird Comirnaty (Biontech/Pfizer) und Spikevax (Moderna).

Für eine Erst-, Zweit- oder Auffrischungsimpfung müssen einzelne Termine unter https://impfzentren.bayern/ gebucht werden. Die BayImco-Termine können nur schrittweise und mit einer einwöchigen Vorlaufzeit einspielt werden.  D. h. Termine werden erst eine Woche zuvor buchbar sein.

Bitte mitbringen: gültigen amtlichen Lichtbildausweis, Dokumentationen vorheriger Impfungen und, falls vorhanden, den gelben Impfausweis.

Wer kann wie geimpft werden?
Jugendliche von 12 bis 15 Jahren können eine Erst- sowie eine Zweitimpfung nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten erhalten. Eine Boosterimpfung dieser Altersgruppe ist für die o. g. Termine derzeit nicht vorgesehen. Auffrischungsimpfungen werden allen Personen ab 18 Jahren angeboten, die nach Ablauf von vollständigen(!) fünf Monaten eine Auffrischungsimpfung wünschen.

Leider ist es bei diesem Einsatz nicht möglich Kinderimpfungen unter 12 Jahre anzubieten. Im Impfzentrum Haar wurde für Kinder von 5 bis 12 Jahren eine extra Impfstraße errichtet, bei dem Termine ausgemacht werden können.

Der nächste Sonderimpftag in der Gemeinde Grasbrunn findet am 04.02.2022, von 9:00 bis 17:00 Uhr im Bürgerhaus Neukeferloh, Leonhard-Stadler-Straße 12, 85630 Neukeferloh statt.

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung der von Ihnen angegebenen, personenbezogenen Daten zu.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Es werden alle Kommentare moderiert. Lesen Sie bitte auch unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.