Sternsinger Sammlung bis 2. Februar verlängert

Sternsinger Neukeferloh

Da die Sternsinger in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie die Haushalte nicht persönlich besuchen dürfen, sammeln sie trotzdem wieder für Kinder in Not. Auch die Harthauser Sternsinger sammeln wieder, und werden von den Kommunionskindern unterstützt. Die Heiligen Drei Könige ziehen dieses Jahr von Haus zu Haus und werfen ein Anschreiben  und einen Segensaufkleber in die Briefkästen.

Bei der Auslieferung der Segensaufkleber ist es leider zu Lieferschwierigkeiten gekommen, deshalb konnten nicht für alle Haushalte in Harthausen beliefert werden. Daher wird die Aktion bundesweit bis zu Maria Lichtmess am 2. Februar 2021 verlängert.

Im Dorfladen Harthausen steht außerdem eine Spendenbox für die Aktion bereit. Spenden können auch im Pfarrbüro in Zorneding oder per Überweisung abgegeben werden. Alle wichtigen Informationen stehen in der Broschüre, die in den nächsten Tagen verteilt wird. In diesem Jahr wird gezielt für Kinder in der Ukraine gesammelt, die von ihren Eltern getrennt leben müssen, da diese im Ausland arbeiten.

Auch bei Martina Hadamczyk können bis zum 2. Februar Spenden nach telefonischer Ankündigung unter 089-45671618 abgeben und Weihrauch, Kreide und Türaufkleber abgeholt werden.

Alternativ können Sie auch unter www.sternsinger.de online spenden.

Das Sternsinger-Organisationsteam bedankt sich herzlich und wünscht Ihnen ein gesegnetes neues Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.